Am Donnerstag vor den Osterferien haben die Schülerinnen und Schüler der Realschule Lünen-Brambauer gemeinsam mit den Lehrkräften im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus ihren Projekttag zum Thema „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ gestaltet. In allen Jahrgangsstufen wurden verschiedene Projekte zu den Themen Rassismus, Vorurteile und Ausgrenzung angeboten, an denen die Schülerinnen und Schüler teilnehmen konnten.


In den ersten Stunden inszenierten die Schülerinnen und Schüler z.B. Rollenspiele, erstellten Fotostories oder fertigten Symbole und Schriftzüge an. Die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 8 hatten die Möglichkeit die DITIB Selimiye-Moschee in Lünen zu besuchen. Einige Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 9 haben sich hingegen auf den Weg nach Dortmund gemacht und die dortigen Stolpersteine besucht.

Dank der freundlichen und finanziellen Unterstützung unseres Sponsors der STEAG hatten alle beteiligten Personen viel Spaß während des Projekttages, sodass wir auf einen sehr gelungen und erfolgreichen Projekttag zurückblicken können.
   

Aktuelles  

Wir wünschen Euch und Ihnen schöne und erholsame Sommerferien!

15.07.2019 - 27.08.2019
Sommerferien
   

Aus der Praxis  

Sollte die embryonale Stammzellenforschung in Deutschland erlaubt werden?- Die Schülerinnen und Schüler erarbeiten sich kriteriengeleitet Aspekte zum Thema im Sinne von eigenverantwortlichen Arbeiten und Lernen, zur Vorbereitung und Durchführung einer kriteriengeleiteten Diskussion (Talkshow), um erworbenes Wissen anzuwenden und für die eigene Argumentation zu nutzen.
 
   

Vertretungsplan  

Zeit Mon Die Mit Don Fre
7:50
8:35
8:35
9:20
9:45

10:30

10:30

11:15

11:35
12:20

12:25

13:10
   
   
   
   
   
   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen