RSB arbeitet mit Sonnenstrom


Die Diskussion über die Kosten und den Nutzen von erneuerbare Energien ist mittlerweile in aller Munde. Die RSB ist in dieser Hinsicht äußerst fortschrittlich, da sie ihren Strom zum Teil aus den Photovoltaikanlagen bezieht, die großflächig auf dem Dach installiert sind.

 

Gebaut wurden die Anlagen im Rahmen der Aktion der Stadtwerke Lünen, städtische Gebäude auf die Nutzung von erneuerbare Energien umzustellen. Die Realschule ist eins der ersten Gebäude, das mit den Solaranlagen ausgestattet wurde. Durch ihre Gebäudeausrichtung, die große Dachfläche, den Sonneneinfall und den Dachzustand hat das Gebäude beste Voraussetzungen für Photovoltaik. Seit 2007 versorgen die Anlagen die Schule nun mit dem nötigen Strom.


   

Aktuelles  

16.07.2018 - 28.08.2018
Sommerferien
   

Aus der Praxis  

"Physik auf der Straße" - Im Zuge der Akustik untersuchten in dieser Woche die Klassen 6 die Ausbreitung des Schalls und bestimmten näherungsweise die Geschwindigkeit des Schalls, indem alle zwanzig Meter ein Schüler oder eine Schülerin das Blatt Papier in die Höhe hielt, sobald der Ton einer Fanfare vernommen wurde. 

   

Vertretungsplan  

Zeit Mon Die Mit Don Fre
7:50
8:35
8:35
9:20
9:45

10:30

10:30

11:15

11:35
12:20

12:25

13:10
   
   
   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen