Die Hausaufgabenbetreuung findet monetan im 5. und 6. Jahrgang statt. In der  Hausaufgabenbetreuung werden die Schülerinnen und Schüler zur Arbeit und zur gegenseitigen Hilfe angehalten und bei Problemen durch die Betreuerinnen und Betreuer unterstützt.

Dabei sollen keine fehlerfreien Hausaufgaben entstehen, sondern bei Problemen gezielt Fragen entwickelt werden, die dann im Fachunterricht besprochen werden können. Es werden Verhaltensregeln eingefordert und bei mehrfachem Missachten durch ein schriftliches Rückmeldesystem an die Klassenleitung gemeldet.

Da viele Schülerinnen und Schüler weniger als 90 Minuten für die Bearbeitung der Hausaufgaben benötigen, bearbeiten sie anschließend die Wahrnehmung schulende Aufgaben aus dem Bereich der Kunst oder logik- bzw. problemlösungsorientierte Aufgaben aus dem mathematischen oder sprachlichen Bereich. Alternativ werden mit der ganzen Gruppe auch kooperative Spiele gespielt.

 

   

Aktuelles  

Hier finden Sie fachbezogene Informationen zu den Differenzierungsfächern
 
Informationen in Zeiten von Corona
 
05.07.2021 - 17.08.2021
Sommerfreien
   

Aus der Praxis  

Veränderung des Erbgutes- Die Schülerinnen und Schüler erarbeiten die Grundlagen des Erbgeschehens unter besonderer Berücksichtigung der Vererbung beim Menschen sowie des Potentials für die Bio- und Gentechnik, durch die eigenständige Nutzung eines WebQuests.
 
   

Vertretungsplan  

Zeit Mo Di Mi Do Fr
07:50
08:35
08:35
09:20
09:45

10:30

10:30

11:15

11:35
12:20

12:25

13:10
   
   
   
   
   
   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen