Die Verkehrserziehung ist ein wichtiger Baustein an der Realschule Lünen-Brambauer. Ein Teil dieses Bausteines ist der Besuch unserer 5. Klässler an der Puppenbühne im Westfalenpark.

Im Herbst besuchte die Klasse 5d die Puppenbühne. Der Klasse wurde in einer interaktiven Vorstellung vor Augen geführt, wie gefährlich die Nutzung des Handys im Straßenverkehr sein kann. Zudem wurde der Klasse in einem Theaterstück gezeigt, wie wichtig der Besitz eines Handys aus der Sicht der Schülerinnen und Schüler ist, um zu einer Gruppe dazu zugehören. Auch wurde den Kindern deutlich gemacht, wieviel Aufmerksamkeit die Kinder ihrem Handy geben. Durch die zunehmende Handynutzung geht die Sensibilität und auch Wachsamkeit für die Umgebung verloren.

Sichtlich betroffen waren die Kinder am Ende des Theaterstückes von den möglichen Konsequenzen der Nutzung des Handys im Straßenverkehr. 

   

Aktuelles  

Wichtige Information:
Der Tag der offenen Tür muss aufgrund von Bauarbeiten in der Aula leider ausfallen.
 
Am 13.01.2020 findet um 18 Uhr ein Eltern-
informationsabend für die Eltern des zukünftigen
5. Jahrgangs statt.
 
31.01.2020 - 07.02.2020
Skifreizeit ins Arnthal Jg. 8 
 
   

Aus der Praxis  

Tournez à droite! Die Schülerinnen und Schüler des Französischkurses 7fs lernen den Imperativ (Befehlsform), indem sie sich mit Kommandos über den Schulhof lotsen.
 
   

Vertretungsplan  

Zeit Mon Die Mit Don Fre
7:50
8:35
8:35
9:20
9:45

10:30

10:30

11:15

11:35
12:20

12:25

13:10
   
   
   
   
   
   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen