In der letzten Woche war der ADAC mit Aktion „Achtung Auto“ an der Realschule Lünen-Brambauer. Das Programm trägt wesentlich dazu bei Schülerinnen und Schülern kritische Situationen im Straßenverkehr zu verdeutlichen. Es sollen Unfallgefahren erkannt und durch vorausschauendes Handeln richtig reagieret werden.
Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5 erlebten den Zusammenhang zwischen Geschwindigkeit, Reaktionszeit und Bremsweg, auch in Abhängigkeit von verschiedenen Fahrbahnzuständen einzuschätzen. Insbesondere die Ablenkung durch Smartphone und Kopfhörer spielte eine besondere Rolle.
Als Mitfahrer im ADAC Aktionsauto lernen sie bei einer Vollbremsung die lebensrettende Bedeutung der ordnungsgemäßen Sicherung im Fahrzeug kennen.
 
   

Aktuelles  

12.10.2020 - 24.10.2020
Herbstferien
   

Aus der Praxis  

Ein paar Einblicke in unseren Schulalltag in Zeiten von Corona.
 
 
   

Vertretungsplan  

Zeit Mo Di Mi Do Fr
07:50
08:35
08:35
09:20
09:45

10:30

10:30

11:15

11:35
12:20

12:25

13:10
   
   
   
   
   
   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen