„Eine Behinderung haben?“- Das kann jedem/ jeder passieren! Im Rahmen der Unterrichtsreihe zur Lektüre „Vorstadtkrokodile“ durchliefen die 5b und 5d ein Stationentraining zum Thema: Wie fühlt es sich an, wenn man eine körperliche Beeinträchtigung hat? Ob einen Parcours im Rollstuhl absolvieren, Schuhe mit nur einer Hand zubinden, blind einen Becher mit Wasser füllen oder ohne Hände einen Apfel essen, bei den insgesamt 10 verschiedenen Stationen konnten die Schülerinnen und Schüler selber erfahren, wie schwierig Alltagssituationen für Menschen mit einer körperlichen Beeinträchtigung sind.

Im Anschluss daran gab es durchweg positive Rückmeldungen seitens der Schülerschaft, da sie selber einmal spüren konnten in solch einer Situation zu sein und es nun besser nachempfinden können. Viele Schülerinnen und Schüler betonten, dass sie es sich nicht so schwer vorgestellt hätten. Eine Schülerin meinte: „Wenn ich demnächst einen behinderten Menschen treffe, dann denke ich an die Stunde und werde schneller meine Hilfe anbieten.“ 

   

Aktuelles  

16.07.2018 - 28.08.2018
Sommerferien
   

Aus der Praxis  

"Physik auf der Straße" - Im Zuge der Akustik untersuchten in dieser Woche die Klassen 6 die Ausbreitung des Schalls und bestimmten näherungsweise die Geschwindigkeit des Schalls, indem alle zwanzig Meter ein Schüler oder eine Schülerin das Blatt Papier in die Höhe hielt, sobald der Ton einer Fanfare vernommen wurde. 

   

Vertretungsplan  

Zeit Mon Die Mit Don Fre
7:50
8:35
8:35
9:20
9:45

10:30

10:30

11:15

11:35
12:20

12:25

13:10
   
   
   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen