„Wir inspirieren unsere Schülerinnen und Schüler, indem wir den Unterricht in ein interaktives Erlebnis verwandeln.“

Auf dem Weg zur Digitalisierung setzt die Realschule Lünen-Brambauer, als eine der ersten Schulen in NRW, auf hoch moderne Multi- Touch- Displays. Sie sind innovative und moderne Arbeitstools und dank ihres edlen Designs auch ein echter Blickfang.

Diese innovative Technik bildet einen weiteren Meilenstein auf dem Weg zur Digitalisierung und zum modernem interaktivem Lehren und Lernen an der Realschule Lünen-Brambauer.

Ein Multi- Touch- Display funktioniert ähnlich wie ein Tablet. Es verfügt unter anderem über ein Infrarot-System für 10-Finger-Schreibfunktion bzw. 20-Finger-Touchfunktion, Ultra HD Auflösung 3840x2160 und ein Android Betriebssystem für PC-loses Arbeiten. Zudem ist das Multi- Touch- Display mit Tafelflügeln ausgestattet, um jeder Unterrichtssituation gerecht zu werden.

Ziel der Realschule Lünen- Brambauer ist es, neue Medien möglichst flächendeckend im Unterricht einzubinden und bis 2020 alle Klassenräume und Fachräume mit interaktiven Projektionsmöglichkeiten auszustatten.

   

Aktuelles  

16.07.2018 - 28.08.2018
Sommerferien
   

Aus der Praxis  

"Physik auf der Straße" - Im Zuge der Akustik untersuchten in dieser Woche die Klassen 6 die Ausbreitung des Schalls und bestimmten näherungsweise die Geschwindigkeit des Schalls, indem alle zwanzig Meter ein Schüler oder eine Schülerin das Blatt Papier in die Höhe hielt, sobald der Ton einer Fanfare vernommen wurde. 

   

Vertretungsplan  

Zeit Mon Die Mit Don Fre
7:50
8:35
8:35
9:20
9:45

10:30

10:30

11:15

11:35
12:20

12:25

13:10
   
   
   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen