Nach 34 Jahren endet eine Ära an der Realschule Lünen- Brambauer. Unser langjähriger Kollege und Freund Michael Dransfeld, der die letzten drei Jahrzehnte unsere Schule maßgeblich mitgestaltet hat, geht nun in den wohlverdienten Ruhestand. Michael Dransfeld war ein äußert beliebter, engagierter und zuverlässiger Lehrer. Er prägte mit seinen Ideen und Konzepten nicht nur den Chemie- und Biologieunterricht sondern auch die Entwicklung der Schule. Darüber hinaus betreute er mit viel Herzblut die Schülerbibliothek. Die Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen sowie die Schulleitung danken Michael Dransfeld für seine stets vorbildliche Arbeit an unserer Schule und wünschen Ihm für seine Zukunft alles erdenklich Gute. strong>Hier ein paar persönliche Abschiedsworte von Michael Dransfeld:

„Schon ein etwas unwirkliches Gefühl!“
Nach 34 Jahren im Schuldienst nun ohne Schüler, Pausenklingel, Konferenzen- das ist noch etwas schwer vorstellbar. Aber andererseits habe ich auch noch Pläne- Reisen, Fremdsprachen aufpolieren, Natur- und Tierschutz bieten da ein weites Feld.
Ich wünsche allen aktuellen, aber auch den vielen (Tausenden?) ehemaligen Schülern alles Gute- ich war gerne euer Lehrer in Chemie und Biologie und denke gern an die Zeit zurück!
   

Aktuelles  

15.10.2018 - 27.10.2018
Herbstferien
   

Aus der Praxis  

Der Röhrenknochen- Warum sind einige Knochen rund und innen hohl?- Im Rahmen einer schüler- und handlungsorientierten Unterrichtsreihe zum menschlichen Körper im Kontext von Bewegung und Gesundheit, erarbeiten unsere Schülerinnen und Schüler in dieser Woche die Funktion der Röhrenknochen mittels selbstgebastelter Modelle im Rahmen einer naturwissenschaftlichen Untersuchung.

   

Vertretungsplan  

Zeit Mon Die Mit Don Fre
7:50
8:35
8:35
9:20
9:45

10:30

10:30

11:15

11:35
12:20

12:25

13:10
   
   
   
   
   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen