Am Museumstag besuchten die Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse das Westfälische Schulmuseum. Dort haben die Schülerinnen und Schüler gelernt, wie der Schultag im Mittelalter aussah. Sie erhielten eine spannende und unterhaltsame Führung durch die Geschichte der Schule von vor über 500 Jahren. Es wurden Kinderspiele gezeigt, die man schon im Mittelalter gespielt hat und zum Teil so oder ähnlich auch heute noch spielt. Es wurde erarbeitet, wie der Schulunterricht aussah und welche Unterrichtsfächer und Schulkleidung es gab. Die Schülerinnen und Schüler erhielten einen Einblick, welche Unterschiede es in der Erziehung von Mädchen und Jungen gab und wie die Kinder bei schlechtem Benehmen in der Schule bestraft wurden.

Am Ende der Führung wurden die Schülerinnen und Schüler in das "Rechnen auf den Linien" eingeweiht, um anschließend Matheaufgaben nach mittelalterlicher Art zu lösen. Nach dieser Entdeckungsreise durchs Mittelalter durften die Schülerinnen und Schüler dann selbstständig mit Gänsefeder und Tinte in gotischer Minuskelschrift ihre Namen schreiben. Zusätzlich haben die Schülerinnen und Schüler ein Wachstäfelchen und einen hölzernen Stift, den sogenannten „stilus“ hergestellt.

Als krönenden Schluss des Programmes durften die 6.-Klässler – wie ihr Altersgenosse, der spätere Kaiser Maximilian I., im 15. Jahrhundert – ihr Talent bei einem kindgerechten Armbrustschießen unter Beweis stellen. Der Ausflug zum Schulmuseum war ein gelungener Ausflug, der allen Beteiligten viel Spaß gemacht hat.

   

Aktuelles  

!!!Achtung!!!
Informationsabend am 21.01.2019
Aufgrund von baulichen Maßnahmen ist es uns in diesem Jahr nicht möglich einen Tag der offenen Tür zu veranstalten. Alternativ bieten wir Ihnen einen Elterninformationsabend  am 21.01.2019 um 18.30 Uhr an. Wir bitten um telefonische Anmeldung über das Sekretariat.
   

Aus der Praxis  

Sollte die embryonale Stammzellenforschung in Deutschland erlaubt werden?- Die Schülerinnen und Schüler erarbeiten sich kriteriengeleitet Aspekte zum Thema im Sinne von eigenverantwortlichen Arbeiten und Lernen, zur Vorbereitung und Durchführung einer kriteriengeleiteten Diskussion (Talkshow), um erworbenes Wissen anzuwenden und für die eigene Argumentation zu nutzen.
 
   

Vertretungsplan  

Zeit Mon Die Mit Don Fre
7:50
8:35
8:35
9:20
9:45

10:30

10:30

11:15

11:35
12:20

12:25

13:10
   
   
   
   
   
   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen